MINIRON

NEU : jetzt mehr Leistung bei 12 Volt (5 Ampere)!

NEU : optional auch mit 12 Volt Anschluß erhältlich!

NEU: wahlweise Reflexladeverfahren einstellbar:

NEU: auch mit Eingangsspannung 115/230 Volt lieferbar !

mehr Info zu SUPRALADER MINIRON


Computergesteuertes Universal-Ladegerät mit schaltbarem Reflexladen

MINIRON ist eine universell einsetzbare ausbaufähige Automatik Lade-Entladestation für den Betrieb an 12 Volt Gleichspannung(Autoakku) und 230 Volt Wechselstrom. Miniron bietet 5 Ausgänge zum (Schnell-) Laden und Entladen von wiederaufladbaren Batterien. Der maximale Ladestrom beträgt 2 Ampere und ist ausbaufähig bei Gleichstrombetrieb bis zu 5 Ampere und 16 NC/NH Zellen.

Akkutypen
Es lassen sich alle gängigen wiederaufladbaren Batterien laden, warten und überprüfen
  • Nickel Cadmium
  • Nickel Metall Hydrid
  • Bleiakku
  • Lithium Ion
  • Lithium Polymer
  • LiFePo4 (A123/M1)r

Betriebsweise

Vorrangige Betriebsart des Accu-Computers Miniron ist der vollautomatische Betrieb: Nach Anschluß eines Akkus wird dieser vollautomatisch geladen.   Alle Ladeparameter werden durch den Mikroprozessor automatisch bestimmt. Ebenfalls vollautomatisch wird erstmalig nach 3 Tagen auf das Entlade-Ladeprogramm umgeschaltet und es folgt eine Überprüfung der Batterie. Das Entlade-/Ladeprogramm wiederholt sich anschließend in 14-tägigem Zyklus. Eine zweizeilige Anzeige mit je 16 Stellen (serienmäßig hintergrundbeleuchtet) stellt die Lade- und Entladedaten der angewählten Batterie dar. Kanalnummer, z.Zt. laufendes Programm, Programmablaufzeit, Spannung, Strom sowie eingeladene und zuvor entladene Kapazität (je nach ablaufenden Programm) werden gleichzeitig angezeigt (vgl. Miniron mobil).

Die Bedienung gestaltet sich denkbar einfach: Akku anklemmen und ggf. von NiCd-Batterie abweichenden Batterietyp wählen und alles weitere wird von dem vollautomatisch durchgeführt. Für jedes Programm besteht natürlich manuelle Einstellmöglichkeit. Die Benutzerführung erfolgt dabei selbsterklärend im Display.

 

Separater 12 Volt Eingang
 

Miniron ist mit einem separaten 12 Volt Eingang ausgerüstet. Durch ein auch später zurüstbares Modul kann Miniron auch als Schnellader bis zu 5 Ampere Ladestrom bis 16 Zellen eingesetzt werden.

Zusatzoption Wandler
 
Hochleistungs-Wandlermodul, daß auch nachträglich eingebaut werden kann
Anordnung des Wandlermodules im Ladegerät Miniron
Das Wandlermodul verwandelt MINIRON in einen leistungsfähigen Schnellader für den Anschluß an eine Autobatterie. Ein einzelner Akku (1-16 NC/NH Zellen) kann mit maximal 5 Ampere Ladestrom zügig wieder aufgeladen werden

Ladeprogramme

Miniron verfügt über die gleichen Lade- und Entladeprogramme des Miniron mobil

  • Ladeprogramm
  • Entladen/Laden
  • Entladen
  • Kapazitäts-Prüfprogramm
  • Formierung
  • Kapazitätsladen
  • für NC/NH Akkus wahlweise Reflexverfahren anwählbar

Leistungsfähiges Kühlaggregat.  

Miniron ist mit einem leistungsfähigen Kühlaggregat ausgerüstet. So können auch bis zu 16 Zellen mit einem maximalen Ladestrom von 2 Ampere zügig entladen werden. Optional kann (auch nachträglich) eine Temperaturregelung für den Lüfter eingebaut werden, der dann entsprechend der Gerätebelastung Kühlluft fördert.

 

Rückseite Miniron mit Kühlluft Ein- und Auslaß und  Gehäusedurchbruch für serielle Schnittstelle
Leistungsfähiger Lüfter mit üppig dimensionierten Kühlkörper. Steckbuchse für serielle Schnittstelle
Modul Kühlluftregelung

Technische Daten
(Klick = Tabelle)

  • Betriebsspannung 230 Volt Wechselstrom 50 VA
  • Betrieb mit 12V Gleichstrom
  • 1 - 14 NC/NH Zellen bei Wechselstrombetrieb
  • 1 -  8  NC/NH Zellen bei Gleichstrombetrieb (Standard)
  • 1 - 16 NC/NH Zellen bei Gleichstrombetrieb (optional)
  • 1-6 Li-Zellen
  • Gleichstrombetrieb ausbaufähig bis zu 5 Ampere Ladestrom und 16 NC/NH Zellen
  • jeder Ladeausgang individuell programmierbar
  • wahlweise Reflexladeverfahren einstellbar
  • Verpolungsschutz für alle Ein- und Ausgänge
  • Ladestrom je Ausgang: 0.01 ... 2 (5) Ampere (abh. von der Anzahl der benutzten Ladeausgänge und der Ladespannung)
  • Entladestrom je Ausgang: 0.01 ... 2 Ampere  (abh. von der Anzahl der benutzten Ladeausgänge)
  • Überwachung aller Gerätefunktionen durch Mikroprozessor
  • Anschlußkabel für den Transport des Gerätes über Steckverbindung abnehmbar
  • Aufbau in SMD Technologie
  • zukunftsicher durch austauschbares Programmodul
  • erweiterbar durch serielle Schnittstelle, Hochleistungswandler und zukünftige Entwicklungen
  • Maße 195 x 185 x 25/60 mm
  • Gewicht ca. 1750g
  • Ausbaumöglichkeiten
    • Temperaturregelung für Lüfter (Modul)
    • 12 Volt Lademodul 5 Ampere/16 Zellen
    • serielle Schnittstelle (Modul)
    • PC-Auswerteprogramm ab W95/98

    Zubehör
    (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Ladekabel mit 4mm Sicherheitsstecker
  • Anschlußkabel für Auto-Steckdose
  • Anschlußkabel mit 4 mm Stecker
  • diverse Adapter

  • Technische Änderungen vorbehalten !
    Stand 3/2007
    zurueck zur Hauptseite

    Bestellen

     

    [NEUES] [AKKU-PFLEGE] [SCHNELLADEN] [NETZLADER] [ADAPTER][ANSCHLUSS] [PREISLISTE] [BESTELLEN] [KONTAKT] [AGB] [IMPRESSUM]